/> />

King Pepe & the Queens stehen kurz vor dem Durchbruch! Ja! Dem Durchbruch in dein Heeeerz!
Mit dem Album «To Hell With Ewigkeit» präsentieren wir der Welt unseren ersten gemeinsam aufgenommenen Tonträger. Und unsere Sicht auf diese Welt. Vorneweg: ja, es macht allen Anschein, dass sie vor die Hunde geht verdammt!
Unbeschwerte Momente sind jedoch nicht gänzlich auszuschliessen. Fokus ist hier: Magen- und Beckenbereich. Und bittersweet und melancholy. Und Schabernack! Die wirklich schlechte Nachricht zuletzt: Jenseits sucks! Hört euch «To Hell With Ewigkeit» an! Ihr werdet das Hier und Jetzt grad ein bisschen lieber bekommen!

Tracklist
Lado A: 01 To Hell With Ewigkeit | 02 Geitscho | 03 Hei Mond | 04 Scheffe versänke
Lado B: 01 Acapulco | 02 Adieu mes amis | 03 Fingiguet | 04 Stoubsuger | 05 Gang hei Vergangeheit (Dauer 32 min)

Credits
Das sechste Studioalbum von King Pepe «To Hell With Ewigkeit» ist eine Koproduktion mit den Queens.
Aufgenommen 2020-2021 in den jeweiligen Daheims
Text: Hari
Musik: Sibill Urweider: Keys, Voc.* Jeremias Keller: Bass, Voc.* Rico Baumann: Drums, Keys* Giulin Stäubli: Drums* Simon Hari: Voc, Git, Tp, Piano, Piccolo * Sander Wartmann: Technik*
Produktion: Hari/Baumann* Master: Pousaz Soundlab (André Pousaz) * Artwork: Hari, in Zusammenarbeit mit affoltersavolainen.ch





Stets in deiner Nähe (ausser du wohnst im Wallis):

Mi 13. Juli 2022

Fr 23. Sept. 2022

Sa 29. Okt. 2022

Sa 19. Nov. 2022

Fr 25. Nov. 2022


Passé:

Fr 24. Juni 2022

Sa 18. Juni 2022

Sa 28. Mai 2022

Sa 21. Mai 2022

Mi 18. Mai 2022

King Pepe solo. Unter dem Finnwal Naturhistorisches Museum Bern 21:00

So 24. April 2022

Sa 23. April 2022

Fr 8. April 2022

Sa 2. April 2022

Do 31. März 2022

King Pepe & the Queens. ISC Club Bern. Plattentaufe (AUSVERKAUFT!)


«To Hell With Ewigkeit» Tour with the loving support of these:






Jeremias Keller: Bass, Voc, Recorder * Sibill Urweider: Keys, Voc. * Simon Hari: Voc., Git., Recorder, Piano
Giulin Stäubli: Drums, Perc., Voc. * Rico Baumann: Drums, Perc., Voc.




Lieben wie ein Staubsauger WoZ, April 2022

Lakonischer Witz, feister Groove Schweizer Musikzeitung, April 2022

King Pepes grandioses Scheitern Der Bund, 25. Feb. 2022

Gang hei Vergangeheit Kulturtipp, April 2022

King Pepe & the Queens - To Hell With Ewigkeit Artnoir Musik-Magazin 25. Februar 2022



Big Money Records Yvonne Meyer







TO HELL WITH EWIGKEIT (2022) Seite A: 01 To Hell With Ewigkeit 3:41 * 02 Geitscho 4:30 * 03 Hei Mond 3:34 * 04 Scheffe versänke 2:21 *
Seite B: 01 Acapulco 2:36 * 02 Adieu mes amis 3:55 * 03 Fingiguet 3:02 * 04 Stoubsuger 4:31 * 05 Gang hei Vergangeheit 3:00
LP 12" 32min. mit Download-Code

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2022)
Koproduktion King Pepe mit The Queens. Entstanden 2020-2022 in den jeweiligen Daheims.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2022-)
mit den Queens:

Jeremias Keller: Bass, Voc. * Sibill Urweider: Keys, Voc. *
Giulin Stäubli: Drums, Perc., Voc. * Rico Baumann: Drums, Perc., Voc.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PLAGE D'ACAPULCO (2022) A01 Acapulco 2:36
B01 Hei Mond 3:34
Single 7" 6min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2022)
Limitierte Auflage: 100 Stück. Handmade Artwork: Linoldruck von Büro Harihari (Max&Simon Hari), Siebdruck bei Mister Butler, Bern.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

KARMA OK (2019) 01 Standortbestimmung 2:18 * 02 Machtnütmirsihigh 3:17 * 03 Opel Astra 3:40 * 04 Mönsch si isch passé 3:18 * 05 I wett öppis Schöns kaputt mache 3:11 * 06 Au die fründleche Lüt 4:11 * 07 DubishnidmauSchit 1:59 * 08 Lambrusco 3:48 * 09 Identisch 4:07 * 10 LütmerufmisHandya 2:02 * 11 Ende der Geduld 3:54 * 12 Krunkfunk 2:14 * 13 Morn fallt us 4:02 * 14 Wecker okey 5:06
LP 40min. mit Download-Code

Kaufen


CD 47min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2019)
Koproduktion King Pepe mit Rico Baumann. Entstanden 2016-2018 im Studio Pepe Liebefeld.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2019-2021)
mit den Queens: Rico Baumann - Drums, Giulin Stäubli - Drums, Sibill Urweider - Keys, Jeremias Keller - Bass.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
70% WASSER (2014) 01 Goldfisch 2:44 * 02 Doof isch ändlos 3:43 * 03 Luschtig si wär anders 4:08 * 04 Pepe gschpürt Liebi 3:33 * 05 Mama Africa 3:19 * 06 Nadescha Tolokonnikova 3:57 * 07 I chume nid i Club 3:51 * 08 Seife nei 2:57 * 09 Chönnti bitte mitcho, we du mi verlahsch? 3:03 * 10 Seligpreisungen 2.26 * 11 Gränn mer e Fluss 4:34 * 12 Tüür u dick 3:39 * 13 Nüt schwär 4:21 * 14 Letschtlech unerheblech 3:08 * 15 Auflösung 3:49 * 16 Ligsch du lieber links? 0:58 (Bonustrack, nur auf Vinyl)
CD 54min.

Kaufen


LP 45min. mit Download-Code und Bonustrack

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2014)
Das einfachste King Pepe-Projekt. Die Band stand schon vor der Aufnahme das Albums fest. Die Lieder entstanden 2013 im damaligen King Pepe Studio in der Einstellhalle City West, Bern. Gemeinsam mit der Band Le Rex arrangiert, im Star Track Studio Schaffhausen in Zusammenarbeit mit Olifr M. Guz live eingespielt. Keine Overdubs.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2014-2017) 60 Konzerte mit Le Rex (Benedikt Reising: Altosax, Querflöte, Blockflöte. Marc Stucki - Tenorsax, Bassklarinette, Melodica, Sopransax. Andreas Tschopp -Posaune, Marc Unternährer - Tuba, Rico Baumann - Drums, Arno Troxler - Drums) sowie im Duett mit Herwig Ursin (Drums, Wersi-Bass-Synth, Casio-Piano, Trompete).
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PEPEJAZZ (2013) CD 1 (Schellack):
01 Chirschi 0:44 * 02 Hahnewasser 0:58 03 Chätsch dä Chätschi (mit Réka Csiszér) 1:21 * 04 I cha nümm luschtig si 0:52 * 05 I u mi Fründ dr Supermario 3:01 * 06 Big Sister & Brother 2:39 * 07 Mach mau chli Füür 0:49 * 08 Oh Baby bittee! 2:28 * 09 Gang nid 2:17 * 10 Oh Mond 1:23 * 11 Guet/Scheisse druff 0:49 * 12 Eis, zwöi, aus isch wie nöi 0:58 * 13 Fändi sehr schön 2:06 * 14 Mir ghöre zäme (mit Réka Csiszér) 1:25 * 15 Schmätterling vs. Mönsch (mit Réka Csiszér) 1:32 * 16 Ding Dong 1:27 * 17 I ha ne Ton 1:29 * 18 Gschichtsbüecher my Ass 2:24 * 19 Zucker 1:28 * 20 We d'itze wäg geisch 0:26
CD 2 (Floppy Disk):
01 Ton 3:41 * 02 Sister & Brother Dedektivbüro 3:33 * 03 Tschpuff? 0:12 * 04 Chätsch Chätsch Chätsch 2:57 * 05 Ding Dong Ding Dong 3:32 * 06 Waud 0:57 * 07 Bitte Gang Nid 3:30 * 08 Sehr Schön 3:03 * 09 Piuze 0:12 * 10 Mond 3:46 * 11 I Putze Mi Zue 3:58 * 12 Supermario 4:14 * 13 Kombox 0:16 * 14 Nümm Luschtig Si 1:14
2 CD's 67min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2013)
Das Doppelalbum Pepejazz entstand 2011/2012. Für das erste Album »Schellack« zerschnitt King Pepe die Tonspuren alter Schellack-Platten, setzte sie neu zusammen, sang darüber und fertig. Das zweite Album »Floppy Disk« enthält Remixe dieser Stücke, gemacht von Olifr M. Guz, Star Track Studio Schaffhausen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2013-2014)
Konzerte mit der Jazzband Le Rex (Marc Stucki - Tenorsax, Benedikt Reising - Altsax, Andreas Tschopp - Posaune, Marc Unternährer - Tuba, Rico Baumann - Drums) und im Duett mit Herwig Ursin (Piano, Trompete)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  TIERPARK (2011) 01 King Pepe 2:47 * 02 Büssi 4:23 * 03 Extremitäte 4:14 * 04 Daisy 3:00 * 05 Gebei 3:17 * 06 I ha ke Angscht meh 4:05 * 07 Baby Baby Supershit! 3:56 * 08 Gheimarmee 2:38 * 09 Lumaudilüta 2:09 * 10 Mini Mueter seit 3:14 * 11 Tierpark 4:14 * 12 Verlange frisst mi uf 5:28 * 13 Holzbei 2:25 * 14 Fründe 3:58
CD 50min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2011)
Tierpark entstand in den Jahren 2009/2010 im Star Track Studio Schaffhausen zusammen mit Olifr M. Guz. All Instruments played by P
epe und Guz. Das Album enthält die beiden Underground-Hits »Büssi« und »Gebei«. Mit diesem Album wurde King Pepe erstmals einer breiteren Öffentlichkeit bekannt.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2011-2012)
Ungezählte Konzerte schweizweit mit Untertan A (Benjamin Dodell - Drums), Untertan B (Sandro Rätzer - Keys, Xylophon, Kleininstrumente, Voc.) und Untertan C (Robert Butler - Bass, Voc.)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  BLÖD IM CHOPF (2008) 01 Blöd im Chopf 2:42 * 02 Abendgebet 3:18 * 03 Mis Härz het Durscht 4:08 * 04 Pas seulement à Avignon 1:58 * 05 I bi niemer/nüt 2:35 * 06 Ufblasbar 3:28 * 07 Sändwitschbrot 2:29 * 08 Boudoir 2:44 * 09 Unmönschlech 2:30 * 10 Mi Scheff 2:27 * 11 Klone 2:32 * 12 Sandele 3:10 * 13 Zwärgli 2:51 * 14 Autobahn 5:14 * 15 Zugabe (live): Mickey Maus isst Popcorn 2:33
CD 44min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album (2008)
Blöd im Chopf enstand 2007/2008 in der Küche von Pepe in Bern. Alle Instrumente selber gespielt. Zunächst erschien das Album unter dem Pseudonym «Senior Pepe» im Eigenverlag (Big Money Records), später dann als Album von King Pepe beim Verlag der Gesunde Menschenversand.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Die Tour (2008-2011)
Ungefähr 60 Konzerte. Zunächst mit Untertan A (Benjamin Dodell - Drums, Keys, div.), später mit Untertan B (Sandro Rätzer - Drums, Keys, Perc.).
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

BÜSSI EP (2010) 01 Büssi - Radio Edit 3:22 * 02 La Super Chatte - Copy&Paste Büssi Remix 3:22 * 03 Büssi - Filewile Remix 3:37 * 04 Büssi - DVW Remix 5:18 * 05 The Urban Kazooing Cat Remix - Play Patrik 4:44 * 06 Maunz mer am Sack - Herpes Ö Deluxe Büssi Remix 6:43 * 07 King Pepe - Radio Edit 2:47
LP 31min.

Kaufen


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album
Eine Single, die grösser wurde als geplant. Teaser für das Tierpark-Album 2011. Enthält schöne und eigenartige Remixes des ersten Pepe-Hits "Büssi" aus dem Berner Over- und Underground.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  GEHEIME LIEDER (2013) 01 Büssi (Remix by Pepe himself) * 02 Weni mau erwachse bi * 03 Los uf dis Gfü * 04 D'Trumpete vom Gabriel * 05 Härz * 06 Mondliecht Cocktail * 07 Chopf vom Räschte trennt * 08 Zwanzig Alternativen zum Leben * 09 Sändwitschbrot (Urversion) * 10 Chönnti bitte mitcho, we du mi verlahsch? (Demo)
CD 21min. Limitierte Auflage, vergriffen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album
Auf Weihnachten 2013 veröffentliche King Pepe bislang unveröffentlichte Lieder, die auf keinem seiner Alben wohnen wollten. Von diesem Album bestehen nur gerade zehn Exemplare. Teuer!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  DIE BEATLES VS. DEN PEPE (2010) 01 Sie liebt dich (Pepe Remix)
02 Komm gib mir deine Hand (Pepe Remix)
CD 5min. Limitierte Auflage, vergriffen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Das Album
Auf Silvester 2010/2011 veröffentlichte King Pepe Remixes zweier früher Beatles-Songs. In den deutschen Versionen lassen sich die Stimmen von Lennon/McCartney ganz einfach extrahieren. Ein Steilpass für den Pepe, diese Musik elegant an die Wand zu fahren. Cheap Techno Alarm!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -